VfL Jesteburg
VfL Jesteburg
- Tischtennis -


Willkommen auf der Homepage der Abteilung Tischtennis des VfL Jesteburg!

Weil sich dieser Gruß auch an alle richtet, die nicht bereits Mitglied in unserer Tischtennis-Abteilung sind, die wir aber herzlich zum Mitmachen einladen, gleich hier unsere Trainingszeiten:
Jens Keim, Abteilungsleiter Tischtennis
Wassergymnastik
Jens Keim, Abteilungsleiter
  Wochentag Uhrzeit Halle
Jugend/Schüler: Dienstag 18:00 - 20:00 Oberschule
Freitag 18:00 - 20:00
Erwachsene: Dienstag 20:00 - 22:00 Oberschule
Donnerstag 20:00 - 22:00 Sandbarg
Freitag 20:00 - 22:00 Oberschule
 
 
Volker Knubbe, Büroleiter TUI Reisecenter
Volker Knubbe, Büroleiter
Hamburg-Harburg
(wo der TT-Spieler seine Reisen bucht)
 


E-Mail: mail@tt-jesteburg.de

Für Interessenten: Volker Knubbe (Mitglied der Abteilungsleitung) ist unter 0172 5992943 oder 040 767943-0 zu erreichen, Jugendbeauftragter ist Eckart Duscha (e.duscha@gmx.de).

Und VfL-Mitglied zu werden, ist auch ganz einfach:
Hier findet man den Aufnahmeantrag.

 

Eckart Duscha
 
Unsere Heimspiele finden in folgenden Hallen statt - in click-tt als (1) bzw. (2) bezeichnet -:

(1) Schulsporthalle Sandbarg, 21266 Jesteburg, Sandbarg 32. Diese Adresse ist noch relativ einfach zu finden (an der Straße, die von der Jesteburger Hauptstraße nach Itzenbüttel abzweigt, kurz vor der Bahnlinie rechts). Dann aber wird es schwierig: Durch das Metalltor auf das (ehemalige) Schulgelände, aber nicht bis zum (ehemaligen) Schulhof, sondern zwischen den beiden Querflügeln des Gebäudes nach links (ein paar Stufen aufwärts) und dann nach rechts zum Eingang der Turnhalle.

So geht es zur Turnhalle

(2) Schulsporthalle Oberschule, Empfehlung: Mit Navi-Eingabe "21266 Jesteburg, Am alten Moor 15" zum Ortsrand von Jesteburg (Restaurant "Hacienda"). Dort gibt es viele Parkplätze. Vor dem Freibad links führt der Weg zur Turnhalle der Oberschule.


Facebook
TT-Jesteburg
auf facebook

Unsere
Sponsoren

Archiv
"Aktuelles"
TTR,
QTTR
Vereins-
Spielplan
Aktuelles myTischtennis.de
Hinweise des Abteilungsleiters auf auswärtige Turniere, Arbeitseinsätze des VfL, ...
Vorgabeturnier 2017

Das traditionelle Vorgabeturnier wurde am 3. September 2017 durchgeführt. Hier gibt es einen Bericht mit zahlreichen Bildern.

Eine Zusammenstellung der Ergebnisse aller Vorgabeturniere der letzten Jahrzehnte findet man hier.

Lutz Peter

Sieger: Lutz

Skatturnier 2017

Das traditionelle jährliche Skatturnier fand am 27. August 2017 statt, bei schönem Wetter (in diesem Jahr schwierig zu organisieren) im wunderschönen Garten von Uschi und Günter. Wie immer liebevoll vorbereitet (Dank an Uschi, Günter, Hilde und Volker).

Die Sieger waren die üblichen Verdächtigen. Es gewann einmal mehr Lutz Peter vor Jürgen Dankert und Heiner Krieger, exakt diese Reihenfolge gab es schon einmal im Jahr 2009 (hier gibt es eine Zusammenstellung aller Skatmeister).

Vorgabeturnier 2016: Siegerehrung Einzelkonkurrenz

Vorgabeturnier 2017

Das traditionelle Vorgabeturnier findet am 3. September 2017, 10:30 Uhr (das ist ein Sonntag) in der Turnhalle am Sandbarg statt.

Hier findet man den kompletten Einladungstext.

Nancy und Dirk haben geheiratet

Am 19. August 2017 hat Dirk, die Nummer 1 unserer Tischtennis-Abteilung, seine Nancy geheiratet. Die beiden Bilder zeigen das junge Paar unmittelbar nach der Trauung vor dem Jesteburger Heimathaus, in dem die offizielle Zeremonie vollzogen wurde.

Die Mitglieder der Abteilung wünschen Nancy und Dirk alles erdenklich Gute für den gemeinsamen Lebensweg.

13. Auflage des Freundschaftsspiels gegen Rotenburg

Zum 13. Mal hieß es wieder "Landkreis Rotenburg gegen Landkreis Harburg", diesmal in Jesteburg. Volker hat einen Bericht geliefert.

Goldene Hochzeit: Aurelia und Heiner

Aurelia und Heiner 1967 ...

Eine Mannschaft, die laufend Altersrekorde aufstellt, ist natürlich prädestiniert für Goldene Hochzeiten ihrer Mitspieler.

Nach Günter Keim war es nun mit Heiner Krieger der zweite Spieler der 3. Herrenmannschaft, der gemeinsam mit seiner Aurelia dieses besondere Fest feiern konnte.



... und 2017
Pokalsieger: VfL Jesteburg

Unsere Jüngsten haben es wieder geschafft: Am 18. Juni 2017 gewannen Sie das "Final Four"-Turnier und sicherten sich den Kreispokal. Volker hat einen ausführlichen Bericht geliefert.

Im Winsener Anzeiger erschien (etwas verspätet) ein Bericht über das Turnier, in dem speziell der Erfolg unserer Jungs (mit Bild) hervorgehoben wurde.

Hans-Heinrich Wolfes ...

... aus unserer 4. Herrenmannschaft ist (nach Hubert Stick) der zweite aktive Spieler unserer Abteilung, der einen ganz besonderen Geburtstag feiern konnte: Am 18. Juni 2017 wurde Hans-Heinrich 1000 Monate alt!

Die Verdienste, die sich der Jubilar um die Abteilung Tischtennis erworben hat, sind auf zahlreichen Internetseiten nachzulesen, zum Beispiel unter "Tischtennis im VfL Jesteburg - der Anfang" und "Die erste 1. Herrenmannschaft". Sein Wirken in der Gemeinde und im Landkreis wird in einem "Porträt" gewürdigt, das am 15.2.2014 im Wochenblatt erschienen ist.

Wir gratulieren dem Jubilar ganz herzlich und wünschen, dass er noch viele Jahre mit uns unseren schönen Sport betreiben kann.

    Volker Knubbe

Die Aufsteiger des Jahres: Jens, Claudia und Volker
Die QTTR-Werte mit Stichtag 11.5.2017, ...

... die für die Aufstellungen der Herbstserie maßgeblich sind, werden (wie immer) mit einigen Tagen Verzögerung veröffentlicht.

Weil für unsere Abteilung keine Relegationsspiele anfallen, werden unsere Werte wohl kaum nennenswert von den gegenwärtig geltenden TTR-Werten abweichen. Diese findet man findet man hier für die Damen und hier für die Herren.

Nach einem Spieljahr kann wieder der Vergleich mit den TTR-Werten vom Mai 2016 angestellt werden: Aufsteiger des Jahres in der Joola-Rangliste sind diesmal Jens Keim mit etwa 31,7%, Claudia Keim und Volker Knubbe mit jeweils etwa 7,3% Verbesserung (des Ranglistenplatzes in der Deutschland-Rangliste, nicht des TTR-Wertes). Auf den Plätzen 4 bis 6 rangieren Detlef Hoefer (7,2%), Paul Bakker (6,5%) und Silvia Jakab (6,4%).
Einladung zur Abteilungsversammlung am 17. Mai 2017

Abteilungsleiter Jens Keim lädt zur Abteilungsversammlung am 17. Mai 2017, 20:00 Uhr ein. Den kompletten Text der Einladung mit der Tagesordnung findet man hier.

Wir treffen uns im VfL-Haus (am Sportplatz) - Am Alten Moor 14 - Jesteburg.

Die Punktspielsaison 2016/17 ...

... ist beendet. Die 1. Damenmannschaft, in der Vorsaison erst in die Bezirksliga aufgestiegen, konnte sich dort etablieren und erreichte einen beachtlichen 5. Platz. Die 1. Herrenmannschaft spielte in der 1. Bezirksklasse sogar lange um einen der Aufstiegsplätze mit und landete schließlich auf dem 3. Patz.

Die übrigen Mannschaften beendeten die Saison vornehmlich im Mittelfeld ihrer Staffeln. Erwähnenswert sind allerdings die ganz Jungen und die ganz Alten: Für die B-Schüler gab es sowohl in den Punkt- und Pokalspielen (Gewinner des Kreispokals) und besonders in den Einzelturnieren Erfolge, die zu den schönsten Hoffnungen für die Zukunft berechtigen. Obwohl damit keine Hoffnungen für die Zukunft verbunden sind, soll doch auf die Altersrekorde der 3. Herrenmannschaft verwiesen werden, die in ihrem letzten Punktspiel mit einem Altersdurchschnitt von 75,3 Jahren antrat, was wohl schwierig zu überbieten sein wird.

Albert Wottke wurde 80

Am 26. März 2017 feierte Albert Wottke seinen 80. Geburtstag. Es ist wohl gerechtfertigt, Albert als ein "Urgestein" unserer Abteilung zu bezeichnen: Er war schon in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts dabei und war über eine lange Zeit Abteilungsleiter der Tischtennis-Abteilung (siehe "Anfänge des Tischtennissports in Jesteburg").

Auch nach seiner aktiven Zeit blieb er der Abteilung treu, war über viele Jahre Spielführer der 3. Herrenmannschaft, die ihn sogar zum Ehren-Spielführer ernannte, und er erschien zu den Punktspielen seiner Mannschaft stolz mit der schönen Krawatte, die ihm seine Sportfreunde gebastelt hatten (nebenstehendes Bild).

Mannschaftsaufstellungen per "Drag and Drop" ...

"Gerechtigkeitslücke" geschlossen

Seit mehr als 5 Jahren gibt es das "Schiebespiel", mit dem die Aufstellungen der Herrenmannschaften bequem unter Beachtung der Wettspielordnung erzeugt werden können (lange schwierige Diskussionen gab es trotzdem).

Für die Damenmannschaften gab es diese Hilfe nicht. Bei nur zwei Mannschaften und konsensfähigen Spielerinnen einigte man sich stets schnell. Aber es gab immer wieder den Hinweis: "Gerecht ist das nicht! Wenn es so ein Tool für die Herren gibt, sollte es das auch für die Damen geben."

Die "Gerechtigkeitslücke" ist nun geschlossen. Hier findet man das "Schiebespiel für die Aufstellungen der Damenmannschaften".

Ergänzung zum Link "Vereinsmeisterschaft 2017"
Volker hat zur diesjährigen Vereinsmeisterschaft noch einen ausführlichen Bericht nachgeliefert. Man findet ihn hier.
Minimeisterschaft 2017

Unsere Abteilung hat auch 2017 wieder den Ortsentscheid der Mini-Meisterschaften ausgerichtet. Am 21. Januar erschien eine Rekordanzahl von Kindern in der Halle am Sandbarg.

Hier gibt es einen Bericht über diese tolle Veranstaltung mit zahlreichen Bildern.

 

Hubert und Paul

Wir werden zwar immer älter, ...

und unsere Seite "Altersrekorde" füllt sich ständig mit neuen Einträgen, aber auch unsere Jugendarbeit wird immer besser (siehe Eckarts Bericht zur Situation unserer Jugendabteilung vom Dezember 2016), und auch deshalb gibt es immer wieder neue Rekorde. Hubert und Paul haben gerade den Rekord "Herren-Doppel mit dem größten Altersunterschied" aufgestellt.

Vereinsmeisterschaft 2017


2 VM-Titel für Petra

Bei den Vereinsmeisterschaften am 15. Januar 2017 gab es folgende Sieger:

 Damen-Einzel: Petra Hänsch
 Herren-Einzel: Dirk Jessat
 Damen-Doppel: Petra Hänsch/Minnegard Holtermann
 Herren-Doppel: Eckart Duscha/Andreas Voss
 Mix-Doppel: Silvia Jakab/Norbert Klemm

Die komplette Platzierung (Plätze 1 - 3, auch für die Meisterschaften der Vorjahre) findet man auf den Seiten "Vereinsmeister im Einzel" und "Vereinsmeister im Doppel".

Volker hat einen Bericht geliefert, und Jens hat Bilder von der Veranstaltung geliefert.

Weihnachtsfeier 2016

Jens hat auf unserer Weihnachtsfeier 46 Bilder geschossen. Sie sind hier zu sehen.

Erfolgreiche Punktspielsaison und ein spannendes Weihnachtsturnier

Unser Jugendbeauftragter Eckart Duscha zieht mit einem Bericht zur Situation unserer Jugendabteilung eine Bilanz der ersten Halbserie des Spieljahres 2016/17.



Norbert Klemm ist 60 Jahre alt geworden

Am 8. Dezember 2016 vollendete Norbert Klemm sein 60. Lebensjahr. Die Verdienste, die sich der Jubilar um die Abteilung Tischtennis speziell in den 25 Jahren erworben hat, in denen er Abteilungsleiter war, sind auf zahlreichen Internetseiten nachzulesen, zum Beispiel unter "Verabschiedung von Norbert Klemm als Abteilungsleiter" und "Goldene Ehrennadel für Norbert Klemm".

Auf der Geburtstagsfeier im "Grünen Jäger" wurde die Abteilung von drei Spielern vertreten, die über mehrere Jahrzehnte Norbert begleiteten (Günter, Heiner, Jürgen) und sich für seine Arbeit mit dem Vortrag "... und plötzlich ist er 60" bedankten.

Laternenumzug

Die 2. Herrenmannschaft hatte zum traditionellen Laternenumzug am 5. November 2016 eingeladen.

Stefan hat zahlreiche Bilder geliefert.

Boßeln

Die Damenmannschaften hatten zur diesjährigen Boßeltour am 16. Oktober 2016 eingeladen.

Volker hat einen Bericht geliefert, Günter hat Bilder beigesteuert, und Jens hat noch 23 Bilder nachgeliefert.

Die Kreismeisterschaften der Schüler ...

... im September 2016 in Klecken waren für unsere Teilnehmer sehr erfolgreich. Volker hat einen Bericht mit zahlreichen Bildern geliefert.

Als "Methusalem-Sextett" bezeichnet der Winsener Anzeiger ...

... unsere 3. Herrenmannschaft in einem Bericht über das Pokalspiel gegen Ashausen 2, in dem die Mannschaft einen neuen Altersrekord aufstellte. Hier ist eine Kopie des Artikels.

Umzug in die Turnhalle der Oberschule (Schüler und Jugend)

Die erste Phase des lang ersehnten Umzugs der Tischtennis-Abteilung in die Turnhalle der Oberschule Jesteburg ist vollzogen. Am Samstag, den 10. September 2016, haben Sandra, Eckart, Ernst-Helmut, Jürgen Schwahn, Matthias Geißendörfer, Paul, Stefan und Tobias ordentlich angepackt und einen großen Teil der Tische, Banden und Netze sowie den Materialschrank und die Ballmaschine vom Sandbarg in die neue Halle gebracht.

Eckart hat einen Bericht vom Umzug geliefert.



Günther Bettermann, Hubert Stick, Jürgen Dankert, Horst Frischer, Heiner Krieger, Günter Keim
Der neue "Altersrekord": 75,0 Jahre

Wir machen das ja nicht mit Absicht, aber zum fälligen Pokalspiel am 1. September 2016 hatte Mannschaftsführer Horst Frischer für die 3. Herrenmannschaft genau diese 6 Spieler (nebenstehendes Bild) zur Verfügung, die an diesem Tag ein Durchschnittsalter von 75,0 Jahren hatten. Damit war ein neuer Eintrag auf unserer Seite "Altersrekorde" fällig. Volker, der als Zuschauer in der Halle war, hat noch am Abend das Ereignis mit einem Post auf unserer Facebook-Seite gewürdigt.

Weil die Frage nach dem Bericht über den letzten Altersrekord aufkam: Nein, die Mannschaft spielt nicht in irgendeiner Senioren-Liga, sondern in der allgemeinen "1. Kreisklasse-Herren", und deshalb treten die Spieler häufig gegen Gegner an, die 60 Jahre jünger sind, auch 65 Jahre Altersunterschied gab es schon.

Joja Wendt spielt den Ping Pong Song "Ping Pong Song on Piano"

Dirk hat auf ein wunderschönes Video aufmerksam gemacht, das man sich als Tischtennis-Spieler unbedingt ansehen sollte:

Joja Wendt spielt den "Ping Pong Song on Piano".



Impressum        TTR und QTTR